Hurra, wir haben es geschafft! Für 2021 können wir garantieren, dass unsere Produkte CO2 neutral sind.
70% dieser Neutralität erreichen wir durch Einsparungen von CO2 Emissionen, die durch eigene Maßnahmen erzielt werden.

30% kompensieren wir durch eine intelligente Aufforstung bestehender Wälder mit neuen, klimaresistenten Baumarten und der Pflege des vorhandenen Bestandes. Unsere Klimakompensation erhält eine Waldfläche von 32 ha oder umgerechnet 19.193 Bäume.

Diese Bäume sind bereits ausgewachsen und binden so ein Maximum an CO2. Daneben bieten diese ursprünglichen Flächen vielen bedrohten Tier- und Pflanzenarten Schutz und leisten so einen wertvollen Beitrag zur Biodiversität.

Wir unterziehen uns regelmäßig einer umfassenden Nachhaltigkeitsprüfung in den Bereichen Ökologie, Ökonomie und Sozial-Kompetenz nach der Verfahrensordnung B/17-400780. Mit den Analysen- und Auditbericht Nr. 50202332 erhielten wir das Prüfsiegel 2021 für gesicherte Nachhaltigkeit vom Deutschen Institut für Nachhaltigkeit und Ökonomie in Münster.


Allein im Jahre 2020 ermittelte die Zertifizierungsstelle eine CO2 Kohlendioxid-Einsparung von 696,80 Tonnen. Auch für 2021 gehen wir von einer ähnlich hohen Einsparungsquote aus und arbeiten weiterhin daran, das gesamte Unternehmen bis 2025 CO2 neutral zu stellen.